ACER Aspire one, schwarzer Bildschirm, defektes BIOS

Schreck am Morgen. Beim Versuch den ACER Apire One einzuschalten bleibt der Bildschirm schwarz. Nur die Power Taste leuchtet gruen. Der Luefter summt noch beharrlich vor sich her. Aber das wars. Bei der Problemsuche im Internet bin ich auf eine erfolgreiche Wiederherstellung gestossen.

Zunaechst aber, warum ploetzlich ein schwarzer Bildschirm?

Acer hat ein Fehlerhaftes BIOS installiert. Dies fuehrt irgend wann zum schwarzen Bildschirm und somit zum „nichts geht mehr“. Bei mir ist das nach 4 Moanten eingetreten.

Die Lösung des Problems lautet wie folgt und ist ohne Gewaehr.

  1. Formatiere einen USB Stick mit FAT oder FAT32

  2. Lade das aktuelle BIOS von www.acer.de herunter

  3. Entpacke die zip Datei, welche das aktuelle Bios und das Programm Flashit.exe enthaelt

  4. Kopiere die BIOS Datei (endet mit .FD) und FLASHIT.EXE auf den USB Stick

  5. Die kopierte BIOS Datei wird nun in ZG5IA32.FD umbenannt. Achtung: Aufgrund eines Hinweis aus der Schweiz (vielen Dank dafuer), muss der Dateiname klein geschrieben werden. Also zg5ia32 fd  Ich weiss leider nicht mehr, ob ich den Dateinamen klein oder gross geschrieben habe. Einfach mal versuchen 🙂

  6. Nun den USB Stick in den den Acer stecken (Geraet ist aus)

  7. Schliesse den Acer an das Netzteil und dieses an die Steckdose und versichere dich, das der Akku ebenfalls steckt und moeglichst geladen ist

  8. Am Acer nun Fn+ESC gedrückt halten und das Gerät einschalten

  9. Fn+ESC nach ein paar Sekunden loslassen

  10. Die Power LED sollte nun blinken, einmal kurz den Power Button drücken

  11. Das BIOS sollte nun geflasht werden. Dies dauert ein, oder zwei Minuten. Dieser Vorgang darf nicht unterbrochen werden

  12. Nach erfolgreichen Flashvorgang hört die Power LED auf zu blinken und der Acer Bildschirm erwacht zu neuen Leben, der Rechner startet neu

Hinweis: Solltet ihr noch Garantie auf den Rechner haben, reicht ihn vielleicht besser beim Haendler ein. Denn sollte der Flashvorgang nicht erfolgreich sein und ihr macht dann von eurer Garantie Gebrauch, kann es sein, das eure Garantie aberkannt wird.

Bei mir hat es so funktioniert. Ebenso bei vielen anderen. Viel Erfolg!

24 Gedanken zu „ACER Aspire one, schwarzer Bildschirm, defektes BIOS

  1. Maria

    Vielen Dank!!!!!!

    Kleiner Tipp für alle: am besten einen alte USB-Stick nehmen und zusammen mit der Anleitung aufbewahren. Bei mir ist der Fehler nach 4 Jahre erneut aufgetreten und es dauert halt doch ewig, alles neu rauszusuchen.

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Pabelo

    An alles hätte ich gedacht aber darauf wäre ich nicht gekommen. Super Anleitung, vielen Dank hat super geklappt.

    Antworten
  3. Thunderchild

    Nach Windowsneuinstallation blieb das Display einfach schwarz. Hatte schon gedacht, das die Installation schiefgelaufen wäre. Ans Bios hätte ich im Leben nicht gedacht! Vielen vielen Dank für die gute ausführliche Beschreibung! Hat 1A funktioniert :o)

    Antworten
  4. selim

    Besitze eine Aspire 8530G.

    Der Bildschirm bleibt auch schwarz nun habe ich auch die Bios von Acer.de runtergeladen und entpackt aber dort gibt es keine Datei die mit FD. endet
    und kein flashit.exe. bitte um Hilfe!

    Danke.

    Antworten
      1. Eric Beitragsautor

        Hallo, der Artikel hat ein reichliches Alter. Die Informationen müssen nicht mehr stimmen. Bitte selbst versuchen die entsprechende Datei zu finden. Viel Erfolg, Eric

        Antworten
  5. mike

    Vielen vielen dank für den beitrag hat super geklappt!!!das ist das einzige forum wo endlich gesagt wird das man das file in kleinbustaben schreiben muss!!!hatte vorher alles probiert und war am verzweifeln…..Vielen dank nochmal.

    Kommentar:
    Vielen Dank für deine Nachricht! Ich wünsche dir eine gute Zeit!

    Antworten
  6. Herby

    hat meinem alten Ziegenbock schon zum 2ten mal Leben eingehaucht, bitte lasst die Seite on 🙂

    DANKEEEEEEEEE

    Kommentar:
    Sehr nett geschrieben. Danke für die neue Motivation 🙂

    Antworten
  7. derA1

    hab einen aspire one d257
    nach einer erweiterung des RAM auf 2GB
    hat memtest fehler angezeigt
    nun geht gar nichts mehr (schwarzer bildschirm, kein zugang zum bios mehr)
    bios update würde ich gern machen
    aber bei acer gibt es nur eine exe zum herunterladen und keine .fd
    hilfe hilfe!

    Kommentar:
    Kann hier nicht wirklich helfen. Sorry!

    Antworten
  8. Max Kolme

    1 Million mal Danke! Ich fing an zu verzweifeln, doch dann die Rettung und das auch noch in nur 2 min und die Sache war gegessen :O Vielen Dank

    Kommentar:
    Prima 🙂

    Antworten
  9. Patrick

    Hallo,
    klasse, wollte mir schon ein neues Netbook kaufen, dann bin ich auf deine Seite gestossen und dachte mir, was habe ich schon zu verlieren!???!
    Alles läuft wieder, eine Sache von 2 Minuten und das Schönste…. Ich habe meine Daten wieder.

    Grüße

    Kommentar:
    Vielen Dank, das du dir die Muehe gemacht hast, so einen netten Kommentar zu schreiben. Freue mich, das es auch bei dir erfolgreich war!!!

    Antworten
  10. Schorsch

    Hallo,

    Auch danke von mir, dass sowas hier veröffentlich wird. Ich mache das wohl schon zum vierten Mal (jedes Jahr halt) die Dateien und die Anleitung hatte ich aber beim ersten mal von Acer selbst. Daher kann ich mir vorstellen, dass die Garantie durch die Aktion unbeschadet bleibt. Man tut aber wohl gut daran, den USB Stick mit den Dateien immer dabei zu haben.

    Schöne Grüße

    Kommentar:
    Wow, schon das vierte mal? Ich habe es nur einmal gemacht. Aber vielleicht sollte ich mal nach einem Update gucken. Aber heisst es nicht: „Never touch a runing system!“ 🙂

    Antworten
  11. Tausend Dank! Nach einem Komplettabsturz war diese Anleitung meine Rettung!

    Ohne die Anleitung hätt ich das Gerät jetzt nach Virenbefall gar nicht mehr bewegen können! Ein erster Schritt in Richtung Besserung! Grüße M*

    Kommentar:
    Wie wunderbar, das es auch bei dir funktioniert hat!!! 🙂

    Antworten
  12. Gfeller

    Ich habe das ganze nun wei Tage versucht, inklusive, ganzes Ding auseinanderbauen, bios batterie entfernen wieder einbauen, neuer versuch, noch ein versuch und noch ein Versuch, nicht geht.

    Was merke ich nn nachdem ich diesen Beitrag zweimal gelesen habe, ich habe die datei *.fd jedesmal in ZG1A32.fd umbenannt und hier drin, ist nun einer so klug und schreibt die Buchstaben gross und di Zahlen klein und ich merke endlich das ich die Datei falsch benannt habe, richtig ist zgia32.fd DANKE DANKE DANKE DANKE mein Aspire ist gerettet

    Claude aus der Schweiz

    Kommentar:
    Hallo Claude,
    vielen Dank fuer deinen Hinweis. Ich habe meine Anleitung entsprechend geaendert.

    Antworten
  13. Erich J.

    Vielen Dank!
    Ich habe mein Acer Netbook schon aufgegeben, dann habe ich das wie oben beschrieben gemacht.FUNKTIONIERT wieder DANKE!

    Kommentar:
    Freut mich, das auch dir die Anleitung helfen konnte! Danke auch dir, fuer deine nette Rueckmeldung.

    Antworten
  14. Anon Glückspilz

    Mein Dank
    wird Ihnen noch
    bis in die „EwigenJagdgründe
    hinterherschleichen.

    Kommentar:
    Es freut mich, das die Wiederherstellung gelungen ist. Ich kann das positive Gefühl nachempfinden! 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.