Archiv der Kategorie: Dennis und Baseball

Dennis auch 2009 wieder mit der Baseball Akademie U19 in die USA

Seit gestern 27.07.2009 ist Dennis (Klick Info) mit der Baseball Akademie U19- Mannschaft  wieder in den USA zu den „2009 Big League Baseball World Series“. Das ist der Lohn fuer gutes Spiel in Litauen. Auch ihren letzten Gegner haben sie vom Platz gefegt. Man darf gespannt sein, wie der Spielverlauf in den USA sein wird. Verfolgen kann man das Spiel als Zuhoerer oder Video (Klick Info) im Internet. Termine findet ihr hier: Klick Info

In den USA wird er dieses mal von seiner Mom und Freundin Silje unterstuetzt, angefeuert.

Dennis mit seiner Baseball Mannschaft erfolgreich in Polen, dafür geht es in die USA

Als Deutscher erfolgreicher Baseballer? Das geht nicht? Doch das geht… Dennis weilt inzwischen mit der U-19 Nationalmannschaft in Amerika und spielt mit den besten seiner Altersklasse um die World Series in Easley, South Carolina genannt Big League. Wie kommt das? Seine Mannschaft qualifizierte sich in Polen für die World Series. Dort hatten sie u.a. Gegner aus Polen, Lettland, Holland. Letztere Mannschaft schlugen sie im Finale mit 13:7.
Nun vertreten sie Europa bei den World Series. Das Auftaktspiel gegen Puerto Rico (diese spielten vor zwei Jahren sogar bei der Big League im Finale) verlief bis zum 5. Inning einfach super, denn sie führten. Die Deutschen holten sich gehörigen Respekt in Amerika. Auch wenn sie das Spiel dann doch noch 3:6 verloren war es ein Wahnsinsspiel! Nun kann man darauf aufbauen. Ein Superteam von Deutschen in Amerika, das Land der Baseballer.

Anmerkung von Eric:

Ergebnisse der Spiele aus Polen: Klick

Wer aktuell zuhören möchte kann hier auf „Listen Life“ klicken: Klick

Ergebnisse vom ersten Spiel in den USA findet ihr unter diesem Link: Klick

___________________________________

30.07.08

Das nächste Spiel lief anfänglich genauso wie das gegen Puerto Rico. Aus der Führung wurde leider im laufe des Spiels ein Rückstand. Dennis wurde dem Spielfeld verwiesen, nachdem er einen Spieler aus der gegnerischen Mannschaft umgerannt hatte. Das wurde als so aggressiv bewertet, das er von Sicherheitskräften abgeführt wurde. Ab da durfte er sich das Spiel neben dem Radiomoderator ansehen. Das fand er auch nicht schlecht. Zum Glück hat er den Rückhalt seiner Trainer. Es bleibt abzuwarten, wie die Zuschauer sich an Dennis erinnern werden. Wird es der Name „Jeworowski“ sein, der eine ständige Herausforderung für die amerikanische Zunge ist oder als „der sich seinen Weg bahnt“. Bei dem Zusammenstoß hat Dennis sich ein wenig verletzt. Das war aber nicht der Grund, warum er gestern nicht spielen durfte. Denn für dieses Spiel hatte er noch eine Sperre! Heute können wir wieder vor dem Radio hocken und zuhören was geht.

_________________________________________

31.07.08

Ich sitze gerade wieder vor dem Computer und höre mir den Internet Radiosender an, der das Baseball Spiel Deutschland gegen Kanada übertragen soll. Es ist so super aufregend hier zu sitzen und zu wissen, das Dennis in den USA auf dem Baseball Spielfeld steht und vor großem Puplikum spielt. Wenn dann noch sein Name über den Sender geht… Das ist echt ergreifend! Heute spielt allerdings das Wetter ein wenig verrückt. Ein Unwetter macht aktuell das Spielen unmöglich. Die Spieler wurden in ihre Unterkunft geschickt. Hört sich nicht gerade an, als wenn es heute noch ein Spiel gibt. Das Spiel wird auf den nächsten Tag 10.00 Uhr verschoben. Leider ohne Live-Übertragung.

_________________________________________

01.08.2008

Zum Spielverlauf Deutschland gegen Kanada kann ich noch nicht viel sagen, da es ja nicht live übertragen wurde. Endergebnis ist 7:5 verloren. Aber Dennis erzählte, dass er gut am Schlag war und dies gut für sein Average ist. Das die Mannschaft auch Spaß an den Spielen hatte, ist keine Frage. Auf jeden Fall hat sie sich bestens in Amerika präsentiert. Darauf sind wir alle stolz. Mal sehen welchen Platz die Jungs erhalten.

Dank sei der modernen Technik

Broadcast! Eine prima Sache. Meine liebe Schwester hat mir einen LINK gesendet der es möglich macht, das Baseball Spiel von Dennis live aus den USA mitzuhören. Da sitze ich nun vor dem Computer und höre gespannt zu und freue mich besonders doll als ich den Sprecher sagen höre: „Dennis macht ein gutes Spiel“! Heute ist sein letztes Spiel und ich bin mal wieder aufgeregt wie ein Kleinkind vor Weihnachten.

Dennis und Baseball

Man sollte aufpassen, was man Kindern schenkt. Eine Konsequenz könnte zum Beispiel sein, dass das Kind in die USA fliegt. So geht es mir mit meinem Neffen Dennis. Er ist heute mit seinen 16 Jahren National Spieler. Seine Leistung brachte ihn letztes Jahr für drei Monate ins Trainingscamp in die Dominikanische Republik. Heute fliegt er mit seiner Mannschaft in die USA, Chicago. Nicht als Zuschauer, sondern als Spieler.

Dennis

Dennis und Familie, ihr habt gemeinsam dieses Ziel erarbeitet. Meinen Glückwunsch!

Die Geschichte:

Ich selber habe mich in meiner Kindheit für Baseball interessiert. Als dann noch die TV Sendung „Die Bären sind los“ ausgestrahlt wurde, war ich nicht mehr zu halten. Ich ging in den Keller und schnitzte mir aus einem dicken Besenstil eine Baseball Keule. In dem angrenzenden Park bei uns zu Hause wurde dann mit anderen Kindern gespielt. Dann mit dem älter werden, habe ich in den USA meinen Urlaub verbracht. Als Geschenk habe ich dem damals kleinen Dennis eine Baseball Keule und Baseball Handschuh mitgebracht. Die Früchte dieser Geschenke sind bekannt. Inzwischen wächst die nächste Generation in der Familie nach. Auch Jeffrey ist begeisterter Baseball Spieler.

Hawks

Heute morgen die Nachricht erhalten, das Dennis gut in Chicago angekommen ist.